Wissensregion Düsseldorf

Mitglieder des Vereins

Unsere Mitglieder: die Wissensproduzenten in Düsseldorf und der Region

Der Verein Wissensregion Düsseldorf hat sich zum Ziel gesetzt, wichtige Wissensnutzende und Wissensproduzenten der Region Düsseldorf zusammenzuschließen und Austausch, Kooperationen und Projekte unter seinen Mitgliedern zu fördern. Neben dem kooperativen Grundgedanken spielt die Qualität der Wissens-Projekte eine große Rolle. Der Verein strebt daher eine mittelfristige Mitgliederzahl von 25 bis 50 Mitgliedern an.

Mitglied kann grundsätzlich jede juristische oder natürliche Person werden, die einen Beitrag zum Wissensstandort Düsseldorf, Neuss und Mettmann leistet. Jeder Beitrittswillige kann einen Aufnahmeantrag stellen, dem der Vorstand mehrheitlich zustimmen muss. Treten Sie dazu einfach in Kontakt mit uns.

Mitglieder des Vereins zur Förderung der Wissensregion Düsseldorf e.V. sind:

 

Die alphabetische Liste unserer Mitglieder aktuell:

  • Deutsches Diabetes-Zentrum: Das DDZ ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung, die molekulare und zellbiologische Grundlagenforschung mit klinischen und epidemiologischen Forschungsansätzen vernetzt.
  • Düsseldorf Marketing GmbH: Düsseldorf Marketing ist als städtische Tochter zuständig für die Marke Düsseldorf und vermarktet mit Düsseldorf Tourismus die Landeshauptstadt.
  • Fliedner Fachhochschule Düsseldorf: Die Fliedner Fachhochschule ist eine junge private Fachhochschule mit den Schwerpunkten Soziale Arbeit, Gesundheit, Erziehung, Bildung und Management. Sie entstammt der Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf – einem der ältesten diakonischen Unternehmen in Deutschland.
  • FOM Hochschule, Campus Düsseldorf: Die auf Initiative der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft gegründete, staatlich anerkannte FOM Hochschule ist mit über 50.000 Studierenden die größte private Hochschule Deutschlands. In Düsseldorf ist die FOM mit einem modernen Campus vertreten.
  • Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf: Die GFFU ist die führende private Institution der Wissenschaftsförderung in der Region Düsseldorf und eine der größten Universitätsfördergesellschaften in Deutschland.
  • Handwerkskammer Düsseldorf: Über 57.000 Handwerksunternehmen im Kammerbezirk produzieren und wenden Wissen täglich an. Die HWK Düsseldorf ist einer der Hauptakteure der beruflichen Bildung und in Fragen der Existenzgründung.
  • Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf: An der 1965 gegründete Universität Düsseldorf forschen, lehren und arbeiten auf dem Campus rund 35.000 Studierende, mehr als 2.000 Lehrende sowie 900 weitere Mitarbeiter/innen. Die HHU versteht sich explizit als Bürger-Universität mit Strahlkraft in Stadt und Region.
  • Hochschule Düsseldorf: Die HSD ist eine der größten staatlichen Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens bietet mit sieben Fachbereichen für über 10.000 Studierende ein umfangreiches Studienangebot, dessen Profil durch anwendungsorientierte und fächerübergreifende Lehre geprägt wird.
  • Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf: Die IHK Düsseldorf vertritt die Interessen von rund 85.000 Mitgliedsunternehmen, v.a. auch in der beruflichen Bildung, mit Gründungsberatung und Transferangeboten zu den Hochschulen.
  • Irene und Sigurd Greven Stiftung: Die zu Ehren des Gründers Sigurd Greven (Greven Verlage) gegründete Stiftung engagiert sich in der Förderung der Kultur-, Kunst-, Musik-, Rechts- und Wirtschaftsgeschichte.
  • Landeshauptstadt Düsseldorf: Der Großraum Düsseldorf gehört nach Greater London und Paris – Ille de France zu den wichtigsten europäischen Regionen für ausländische Direktinvestitionen. Hier enstehen junge Unternehmen und Innovationen, hier wird in Bildung und Schule invetsiert.
  • Max-Planck-Institut für Eisenforschung: Das MPIE betreibt als Großforschungsinstitut mit einem jungen und internationalen Team Grundlagenforschung an Hochleistungsmaterialien, insbesondere an metallischen Legierungen und verwandten Werkstoffen.
  • Meyer Architekten: MA ist als Architekturbüro spezialisiert auf Bauen für Bildung und Forschung und arbeitet  im Auftrag aller großen Forschungsgesellschaften in Deutschland sowie Universitäten.
  • Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste: Die AWK ist eine Vereinigung der führenden Forscherinnen und Forscher des Landes und die Heimat von knapp 20 wissenschaftlichen Forschungsvorhaben.
  • Robert Schumann Hochschule Düsseldorf: Die RSH genießt einen internationalen Ruf unter den Musikhochschulen und bildet rund 850 Studierende aus mehr als 40 Nationen aus.
  • Stiftung van Meeteren: Die Stiftung, gegründet vom Düsseldorfer Ehrenbürger und Mäzen Udo van Meeteren, ist großer Förderer u.a. der Wissenschaft und Forschung und hat der Universität Düsseldorf das Haus der Universität, Sitz der Wissensregion Düsseldorf, ermöglicht.
  • Studierendenwerk Düsseldorf: Das Studierendenwerk Düsseldorf ist für die wirtschaftliche, gesundheitliche, kulturelle und soziale Förderung von über 69.000 Studierenden an den vier staatlichen Düsseldorfer Hochschulen, der Hochschule Niederrhein und der Hochschule Rhein-Waal zuständig.
  • WHU Otto Beisheim School of Management, Campus Düsseldorf: Der Campus Düsseldorf ist Hauptstandort der WHU für Post-Graduate-Programme und bietet das top-platzierte MBA-Programm (Nr. 1 in Deutschland, Financial Times Ranking 2019).